Impressum

 

 Haftung für Inhalte

Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Mehr zum Thema: https://www.e-recht24.de/artikel/haftunginhalte/22.html

 

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

 

Datenschutz
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert  - Angaben zur Person auch unter Berücksichtigung § 55 Abs. 2 RStV

 

Kunstfreiheit

Kunstfreiheitist ein Grundrecht, das zum Schutz künstlerischer Ausdrucksformen gedacht ist. In Deutschland ist es in Art. 5 Abs. 3 Grundgesetz (GG) verankert. Das Bundesverfassungsgericht zählt die Kunstfreiheit zu den Kommunikationsgrundrechten und erachtet es daher als wesentlich für die demokratische Grundordnung. Die Kunstfreiheit wird durch Art. 5 Absatz III GG gewährleistet. Der Wortlaut des Grundrechts lautet seit Inkrafttreten des Grundgesetzes wie folgt: "Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung." Die Kunstfreiheit enthält das Verbot, auf Methoden, die Inhalte und auch Tendenzen der künstlerischen Tätigkeiten einzuwirken, insbesondere den künstlerischen Gestaltungsraum einzuengen oder allgemein verbindliche Regelungen für diesen Schaffungsprozess vorzuschreiben. Ebenfalls Eingriffscharakter besitzen Behinderungen im Wirkbereich der Kunstfreiheit. Keinen Eingriffscharakter besitzt das Fördern einzelner Kunstrichtungen, dabei kann jedoch bei einer merklichen Ungleichbehandlung unter den Künstlern ein Verstoß gegen das allgemeine Gleichheitsgrundrecht aus Art. 3 Absatz 1 GG vorliegen.

 

Eine freie Benutzung einer Vorlage gemäß § 24 UrhG liegt vor, wenn ein fremdes Werk nur als Anregung für das Schaffen des neuen Werkes benutzt wurde. Beide Werke haben einen deutlichen gestalterischen Abstand voneinander.  Als Richtlinie gilt: Das fremde Bild darf bei einer freien Benutzung lediglich als Anregung dienen. Ist ein solcher ausreichender Abstand gegeben und stellt das neue Werk eine persönliche geistige Schöpfung dar, die über das allgemein Übliche hinausgeht, dann ist das neue Werk mit einem eigenen Urheberrecht geschützt. Es steht damit rechtlich selbständig neben dem Original. Derjenige, der das neue Werk geschaffen hat, erwirbt ein eigenes, umfassendes Urheberrecht gemäß § 24 UrhG: „Ein selbständiges Werk, das in freier Benutzung des Werkes eines anderen geschaffen worden ist, darf ohne Zustimmung des Urhebers des benutzten Werkes veröffentlicht und verwertet werden.“

 

Nutzung von Bildern und/oder Videos auf dieser Website des Anbieters Pixabay

Verwendung der Bilder von pixabay aud dieser Website: Alle bereitgestellten Bilder und Videos auf Pixabay sind gemeinfrei (Public Domain) entsprechend der Verzichtserklärung Creative Commons CC0. Soweit gesetzlich möglich, wurden von den Autoren sämtliche Urheber- und verwandten Rechte an den Inhalten abgetreten. Die Bilder und Videos unterliegen damit keinem Kopierrecht und können - verändert oder unverändert - kostenlos für kommerzielle und nicht kommerzielle Anwendungen in digitaler oder gedruckter Form ohne Bildnachweis oder Quellenangabe verwendet werden. 

 

Auszug der Website von Pixabay

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") und Datenschutzbestimmungen gelten für pixabay.com ("Website" oder "Pixabay") und regeln das Verhältnis zwischen Pixabay als Betreiber ("Wir") und dem Nutzer ("Sie"), aber auch das Verhältnis der Nutzer ("Nutzer") von Pixabay untereinander. Diese Bedingungen sind für alle Nutzer verbindlich."Inhalt(e)" beschreibt hierin Bilder und Videos, die unter Creative Commons CC0 auf Pixabay verfügbar sind. Der Begriff "Bild(er)" umfasst Fotos, Vektorgrafiken, Zeichnungen, Illustrationen und Ähnliches. "Video(s)" steht für bewegte Bilder, Animationen, Filmmaterial und andere audiovisuelle Inhalte in beliebigem Format.Pixabay kann die Bedingungen jederzeit und ohne Ankündigung anpassen. Durch den weiteren Einsatz geben die Nutzer ihr Einverständnis zu den vorgenommenen Änderungen.Alle bereitgestellten Bilder und Videos auf Pixabay sind gemeinfrei (Public Domain) entsprechend der Verzichtserklärung Creative Commons CC0. Soweit gesetzlich möglich, wurden von den Autoren sämtliche Urheber- und verwandten Rechte an den Inhalten abgetreten. Die Bilder und Videos unterliegen damit keinem Kopierrecht und können - verändert oder unverändert - kostenlos für kommerzielle und nicht kommerzielle Anwendungen in digitaler oder gedruckter Form ohne Bildnachweis oder Quellenangabe verwendet werden. Dennoch wissen wir einen freiwilligen Link auf die Quelle Pixabay sehr zu schätzen.

Einschränkungen:

 

Nutzung von Sound-Dateien des Anbieters Youtube: siehe https://www.youtube.com/audiolibrary/music  - die kostenlosen und zur Nutzung freigegebenen Soundfiles stehen Interessenten zur freien Verfügung, die ihre eigenen Videos musikalisch untermalen wollen

 

Hinweise zur steuerlichen Einordnung gem. Einkommensteuergesetz (EStG)  § 18: Eine nebenberufliche freie journalistische Tätigkeit in Wort und Bild für Printmedien der lokale Presse ruht seit Dezember 2008 weitgehend. Autorentätigkeit, auch in Verbindung mit Fotografie, besteht weiterhin Honorare, Provisionen oder Tantiemen werden durch die sog. Anlage S in der Einkommensteuer berücksichtigt. Es kommt das Einkommensteuergesetz (EStG) und dessen § 18 zu Anwendung (Einkünfte aus selbständiger Arbeit sind Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit. Zu der freiberuflichen Tätigkeit gehören die selbständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeit, die selbständige Berufstätigkeit der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Rechtsanwälte, Notare, Patentanwälte, Vermessungsingenieure, Ingenieure, Architekten, Handelschemiker, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratenden Volks- und Betriebswirte, vereidigten Buchprüfer, Steuerbevollmächtigten, Heilpraktiker, Dentisten, Krankengymnasten, Journalisten, Bildberichterstatter, Dolmetscher, Übersetzer, Lotsen und ähnlicher Berufe. Ein Angehöriger eines freien Berufs  ist auch dann freiberuflich tätig, wenn er sich der Mithilfe fachlich vorgebildeter Arbeitskräfte bedient; Voraussetzung ist, dass er auf Grund eigener Fachkenntnisse leitend und eigenverantwortlich tätig wird.4Eine Vertretung im Fall vorübergehender Verhinderung steht der Annahme einer leitenden und eigenverantwortlichen Tätigkeit nicht entgegen;,,Einkünfte der Einnehmer einer staatlichen Lotterie, wenn sie nicht Einkünfte aus Gewerbebetrieb sind. Einkünfte aus sonstiger selbständiger Arbeit, z. B. Vergütungen für die Vollstreckung von Testamenten, für Vermögensverwaltung und für die Tätigkeit als Aufsichtsratsmitglied. Einkünfte, die ein Beteiligter an einer vermögensverwaltenden Gesellschaft oder Gemeinschaft, deren Zweck im Erwerb, Halten und in der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften besteht, als Vergütung für Leistungen zur Förderung des Gesellschafts- oder Gemeinschaftszwecks erzielt, wenn der Anspruch auf die Vergütung unter der Voraussetzung eingeräumt worden ist, dass die Gesellschafter oder Gemeinschafter ihr eingezahltes Kapital vollständig zurückerhalten haben; § 15 Absatz 3 ist nicht anzuwenden. Einkünfte  sind auch dann steuerpflichtig, wenn es sich nur um eine vorübergehende Tätigkeit handelt. Zu den Einkünften aus selbständiger Arbeit gehört auch der Gewinn, der bei der Veräußerung des Vermögens oder eines selbständigen Teils des Vermögens oder eines Anteils am Vermögen erzielt wird, das der selbständigen Arbeit dient).

 

 

Freiberufler üben wis­senschaftliche, künst­lerische, erzieherisc­he oder schriftstelle­rische Tätigkeiten au­s, die nicht der Gewe­rbeordnung unterliege­n. Hierzu zählen u.a.­ Autoren, Ärzte, Rech­tsanwälte, Steuerbera­ter, Architekten, Ing­enieure oder Dolmetsc­her. Diese klassische­n Freien Berufe werde­n zudem Katalogberufe­ genannt. Darüber hin­aus lässt das Gesetz ­auch weitere „ähnlich­e Berufe" zu, die in ­den Bereich der Freie­n Berufe passen. Das ­sind beispielsweise d­er Bergführer, Bildha­uer, Designer, Diätas­sistent, Dirigent, ED­V-Berater, Schriftste­ller, Fotograf, Künst­ler, Dozent, Magier, ­Marketingberater, Mus­iker, Raumgestalter, ­Schauspieler, Kreativ­kräfte, Unternehmensb­erater, Visagist oder­ Werbetexter.Der Betr­eiber dieser Website ­entspricht der Defini­tion schriftstelleris­cher, grafischer und ­fotografischer freibe­ruflicher Autorentätigkeiten­, die mit der jährlic­hen Einkommensteuerer­klärung angezeigt wer­den. Die Einnamen bes­tehen aus Provisionen­, Tantiemen oder Hono­rare aus textlicher u­nd fotografischer Arb­eit.

 

Hinweis zur Verwendung  meiner Fotoarbeiten: Eine Verwendung meines Bildmaterials ist ohne vorherige Genehmigung untersagt. Eine gewerbliche Nutzung, z.B. Websites von Verlegern oder Händlern, Online- und Printmedien usw. ist ohne vorherige Genehmigung nicht gestattet. Das Honorar lege ich vor einer Gestattung fest bzw. bestätige oder lehne ein eingereichtes Honorarangebot u.U. ab. Zuwiderhandlungen führen zu einer Nachforderung und ggf. zu einer Strafanzeige (Stand 01/06).

 

Honorarverträge schließen ein sonstiges Verwertungsrecht aus, es sei denn, es wurde ausdrücklich zwischen beiden Vertragspartnern schriftlich festgelegt. Das Verwertungsrecht selbst ist ein absolutes Recht, dss in der Deutschen Gesetzgebung definiert ist. Daher kann ich, als jener Fotograf der besagten Bilder anderen die Benutzung gegen Vergütung (oder auch ohne) erlauben oder ebenso verbieten. Die absolute Rechte verschaffen u.a. einem Fotografen  ein ausschließliches, rechtlich geschütztes Herrschaftsrecht über eine bestimmte Rechtsposition, die von jedermann zu respektieren ist  (Stand 01/06). 

 

Einer kostenfreien Nutzung stimme ich in Ausnahmen ggf. zu, zum Beispiel bei der Verwendung durch Naturparks oder für soziale Zwecke. Eine vorherige Abstimmung ist Voraussetzung. Die Nennung von Autor/Fotograf ist jedoch ausnahmslos vorzunehmen. Anfragen sind über das Kontaktformular möglich. Fotos mit Pin-It-Button für Pinterest dürfen ohne gewerbliche Nutzung entsprechend "gepinnt" werden (Stand 12/15).

 

Sofern meine Fotos, auch  über Bildagenturen bereitgestellt werden, werden diese  nach den Konditionen dieser Vertragspartner behandelt, z.B.. http://bildagentur.panthermedia.net/ und http://www.whitelife.com (Stand 11/16).

 

Texte: - es gelten ggf. bestehende Honorarvereinbarungen. Liegen solche nicht vor, ist seitens eines Interessenten wie bei der Verwendung meiner Fotografien vorzugehen. Jegliche Verwendung ist ohne vorherige Freigabe untersagt und bedarf der individuellen Absprache (Stand 01/06).

.

Tonaufnahmen: - speziell zu beachten ist der Vertonung meines Romans „Todesangst in der Nordeifel“. Es handelt sich um eine Produktions der Radioropa Hörbuch Division Of Technisat Digital, Daun. Der Verleger Radioropa hat Jean-Louis Glineur die Verwertung der Tonaufnahme im Jahr 2015 überschrieben. Jegliche Verwendung ist untersagt und bedarf der individuellen Absprache (Stand 12/15).

 

Verwendung  Foto Martin Schulz: Freigabe durch die SPD mit Email vom 06.06.2016

Verwendung Logo Calvendo mit Freigabe vom 11.11.2016, weitere Logos ebenfalls freigegeben 

 

Mein besonderer Dank geht an den Fotografen Bernd Wawer -  www.wawers-fotoarchiv.de

 

Jean-Louis Glineur, Hammerstr. 12, 52152 Simmerath, GERMANY

Kontakt: glineur[at]glineur.de - Phone: +49 171 1426153

Website: www.deverviers.be / www.glineur.de




Diese Seite wurde mit Jimdo erstellt!

Mit Jimdo kann sich jeder kostenlos und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage gestalten. Design auswählen, Klick für Klick anpassen, Inhalte in Sekunden integrieren, fertig!
Jetzt unter de.jimdo.com für eine kostenlose Webseite anmelden und sofort loslegen.